Aquarelle von AquaMenzing in der Stadtbibliothek Neuhausen vom 8. März bis 27. April 2012

Immer wieder gern gesehene Motive von Münchner Stadtansichten als Aquarelle

[Münchner Partner, 05.03.2012] Vom 8. März bis 27. April 2012 zeigt die Malgruppe „AquaMenzing“ unter dem Titel „Münchner malen Stadt und Land“ immer wieder gern gesehene Motive in Aquarell von Münchner Stadtansichten – an der Isar, in Parks, vom Marienplatz bis zum Olympiazentrum, aber auch weniger bekannte Stadtoasen. Dazu kommen Bilder von Malausflügen in die ländliche Umgebung.
Die langjährigen Mitglieder Christine Baumbach, Lydia Böhm, Sieglinde Drechsel, Bärbel Niemeier, Hildegard Popp, Georg Speckbacher, Dagmar Schmidinger und Renate Wieser gründeten im Jahr 1998 die Gruppe „AquaMenzing“. Sie konnte ihre Bilder bei mehreren Ausstellungen präsentieren, so u.a. bei Stadtteilwoche Nymphenburg, im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen sowie in der Stadtbibliothek Pasing.
Die Ausstellung „Münchner malen Stadt und Land“ ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 19 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 19 Uhr im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss der Stadtbibliothek Neuhausen in der Nymphenburger Straße 171 a zu besichtigen.
Die Vernissage findet am 8. März 2012 um 19.30 Uhr statt. Der Eintritt zur Ausstellung und zur Vernissage ist frei.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.