Gesundheit für Alle und Frieden für die Welt: Meister Lee Feng-San aus Taiwan in München

Vorführung „Die Schönheit der chinesischen Kampfkunst“ und Einweisung in Qigong-Übungen am 19. Februar 2011

[Münchner Partner, 12.02.2011] Meister Lee Feng-San aus Taiwan und eine Gruppe von 30 Freiwilligen kommen am Samstag, dem 19. Februar 2011 nach München und werden von 11.00 bis 12.30 Uhr in der „Chinesischen Schule“ ihre Kunst und ihr Können in Qigong zeigen:
Ein Film wird zunächst grundlegendes Wissen über das „Qi“ vermitteln, es folgt ein Kurzvortrag, dann die Vorführung „Die Schönheit der chinesischen Kampfkunst“ und die Einweisung in „Qigong“-Übungen. Der Eintritt ist frei.
Meister Lee Feng-San sei in Taiwan und über die Grenzen des Landes hinweg ein bekannter Kampfsportlehrer und „Qigong“-Meister. Er sei in einer Familie aufgewachsen, die auf eine lange Tradition von Meistern des Kung-fus zurückblicke.
Sein ganzes Leben lang konzentriere er sich darauf, die Menschen darin zu unterrichten, wie sie ihre Gesundheit verbessern könnten und zu einer großen seelischen Stärke fänden. Um seine Idealvorstellung „Gesundheit für Alle und Frieden für die Welt“ voran zu bringen, reise er mit seinen Freiwilligen auf einer Goodwill-Tour durch die ganze Welt. Seine Bemühungen um diese Themen hätten ihm viel internationale Anerkennung und Auszeichnungen eingebracht.
Diejenigen die sich mit „Qigong“ beschäftigen und es erlernen, haben das Ziel, durch das ständige Üben verschiedener Figuren schließlich ihr volles, physisches und geistiges Potenzial auszuschöpfen, um eine dynamische Harmonie von äußerer Form und innerer Energie zu erreichen.
Das „Qi“ bezeichnet nicht nur die Lebensenergie, sondern auch die Emotionen des Menschen. Wird eine chinesische Kampfsportart korrekt praktiziert, dann wird das „Qi“ nicht nur angewandt, um Kraft zu gewinnen, sondern die Kraft wird gespeichert — und der Meister gibt diese innere Kraft und Lehre an seine Schüler weiter.

 

Meister Lee Feng-San

Weitere Informationen zum Thema:

Chinesische Schule in München e.V.
Adresse der Chinesischen Schule in München

Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland
Büro München

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.