job40plus: Jobmesse für erfahrene Bewerber zum 2. Mal in München

29. September 2011 von 13 bis 20 Uhr im Konferenzzentrum München

[Münchner Partner, 04.08.2011] „job40plus“ kommt zum zweiten Mal in München. Der Branchenschwerpunkt liegt dieses Mal auf Informationstechnik / IT-Dienstleistung / Telekommunikation. Gesucht werden Spezialisten aus allen Bereichen:
Die Jobmesse findet am 29. September 2011 von 13 bis 20 Uhr im Konferenzzentrum München statt. Sie ist die erste Jobmesse, die sich gezielt an erfahrene Fach- und Führungskräfte richtet. Sozusagen als Pendant zu Absolventenmessen organisiert sie den zweiten, dritten oder vierten Karriereschritt. Dabei sei die „40“ allerdings nicht in Stein gemeißelt, wie Initiatorin Christine Schretter betont. Entscheidend sei langjährige Berufserfahrung.
Zu den suchenden Unternehmen im September in München gehören u.a. Computacenter, EADS, IFS Deutschland, Thost Projektmanagement… Alle Firmen sind mit Personal- und Fachverantwortlichen vertreten, was bedeutet, dass direkt vor Ort Vorstellungsgespräche geführt werden können. Hierzu stehen eigens eingerichtete Ruhezonen zu Verfügung. Ziel sei es laut Schretter, durch die sofortige „Face-to-Face-Begegnung“ den Rekrutierungsprozess deutlich zu verkürzen.

Abbildung: job40plus GbR, München

Abbildung: job40plus GbR, München

Erste Jobmesse, die sich gezielt an erfahrene Fach- und Führungskräfte richtet.

Neben den Firmenständen gibt es auch zahlreiche Serviceangebote und Aktionen. Dazu gehören z. B. Karriere-Kurzcoachings oder offene Typ-Beratungen. Der Verband „Die Führungskräfte“ e.V. ist mit einem eigenen Stand vertreten und berät zu Arbeitsrechtsfragen. Außerdem läuft zeitgleich über den ganzen Tag ein Vortragsprogramm, in dem es u.a. auch um gesundheitliche Themen geht.
Die ausgeschriebenen Positionen decken die ganze Bandbreit der Branche ab. Gesucht werden also nicht nur Informatiker aller Couleur, sondern auch BWLer / Kaufleute, Vertriebs- und Marketingspezialisten. Auch Führungskräfte bis hin zu Geschäftsführern und Vorständen sind angesprochen.
Das Konzept ist neu – dennoch können die Organisatoren, Sabine Hildebrandt-Woeckel und Christine Schretter, auf 15 Jahre Erfahrung in der Organisation von Jobmessen und in der Karriere- und Personalberatung zurückgreifen. Sie waren auch Gründerinnen des „Karrieretages“, der ersten deutschen Jobmesse für Fach- und Führungskräfte, die bundesweit stattfand. Für Ihre Konzepte bekamen sie mehrere Business-Preise.

Weitere Informationen zum Thema:

job40plus
29. September – Informationstechnologie / IT-Dienstleistung / Telekommunikation / Veranstaltungsort: Konferenzzentrum München, Lazarettstraße 33

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Region, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.