KAISER TRAJAN lockt mit Entspannung, Erholung sowie typisch bayrischer Gemütlichkeit

Kurhotel und Klinik mit familiärer Herzlichkeit in Bad Gögging an der Donau

[Münchner Partner, 10.02.2011] „KAISER TRAJAN“, Kurhotel und Klinik zugleich, bietet den Gästen Entspannung, Erholung sowie typisch bayrische Gemütlichkeit in Kombination mit familiärer Herzlichkeit:
Die Familie Zettl in Bad Gögging habe sich bereits im Jahr 1950 einer Gastlichkeit aus Leidenschaft verpflichtet. Dadurch, dass das Kurhotel auf den Grundmauern des einzigen römischen Staatsbades in Bayern errichtet worden sei, erfahre der Gast dort den römischen Spa-Gedanken in seiner ursprünglichsten Bedeutung.
Das fortlaufend modernisierte und umgebaute Kurhotel präsentiert sich heute als ein 3-Sterne-Haus. Neben den komplett neuen Zimmern stehen dem Gast dort zusätzlich Therapieräume, römische Schwefelbäder, ein römisches Schwefel-Thermen-Schwimmbad in Verbindung mit einem modernen „Wellness-Wellmedic-Bereich“,inklusive Dampfbad, „Tecaldarium“ (römischer Wärmeraum mit Schwitzbank) und Stubensauna mit Ruheraum, zur Verfügung.
Das Spektrum der Leistungen des Kurhotels reicht im Bereich Erholung und Wellness von Massagen über wohltuende Bäder und Packungen bis hin zu speziellen Angeboten der Gymnastik. Allerdings werde auch dabei der moderne Anspruch des ganzheitlichen Wohlgefühls erfüllt – dies geschehe durch die fernöstlichen Therapien wie beispielsweise Qigong und richtungsweisende Wellnessmassagen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.