Klänge aus der neuen Welt: Sinfoniekonzert der Hochschule für Musik Nürnberg

Am 16. Februar 2012 im Heilig-Geist-Saal in Nürnberg und am 17. Februar 2012 in der Karmeliterkirche Weißenburg

[Münchner Partner, 22.12.2011] Das Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Nürnberg hat für seine Konzertserie im Februar 2012 den rumänischen Meisterdirigenten Cristian Mandeal als Gast für die musikalische Leitung eingeladen. Als ehemaliger Chef des „George Enescu Philharmonic Orchestras“ und des „George-Enescu-Festivals“ in Bukarest gilt Mandeal als ausgewiesener Spezialist des Komponisten Enescu. Er wird das Programm mit dessen origineller Orchestersuite Nr. 1 in C-Dur eröffnen.
Beim Klavierkonzert in G-Dur von Maurice Ravel tritt die 21-jährige Studentin Alina Bercu als Solistin mit dem Orchester auf. Sie stammt ebenfalls aus Rumänien und studiert seit Oktober 2011 in Nürnberg bei Prof. Wolfgang Manz. Das Werk ist stark von Jazzmusik beeinflusst, mit der Ravel während seiner Amerikatournee in Berührung kam.

Foto: Hochschule für Musik Nürnberg

Foto: Hochschule für Musik Nürnberg

Klavierkonzert in G-Dur von Maurice Ravel mit Alina Bercu als Solistin

Das dritte Stück ist ebenfalls von einem längeren Aufenthalt seines Schöpfers in Amerika geprägt und trägt deshalb den Beinamen „Aus der neuen Welt“. Antonín Dvořáks Sinfonie Nr. 9 in e-Moll gilt als sein populärstes Werk und vereint sinfonische Größe mit folkloristischen Einflüssen.
Um die jungen Musikerinnen und Musiker bestmöglich auf die spätere Berufslaufbahn vorzubereiten, lädt Orchesterleiter Prof. Guido Johannes Rumstadt abwechselnd renommierte Gastdirigenten ein, die mit dem Ensemble arbeiten. Mit Auftritten an verschiedenen Spielorten verstärkt die Hochschule für Musik Nürnberg ihre Ausstrahlung in die gesamte Metropolregion.

Hochschulkonzert

Donnerstag, 16.02.2012, 19.30 Uhr, Heilig-Geist-Saal, Nürnberg
Freitag, 17. 02. 2012, 19.30 Uhr, Kulturzentrum Karmeliterkirche, Weißenburg

Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Nürnberg
Solistin: Alina Bercu, Klavier
Leitung: Cristian Mandeal
George Enescu: Suite für Orchester Nr. 1 C-Dur op. 9
Maurice Ravel: Klavierkonzert G-Dur
Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 Aus der neuen Welt
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro

Kartenreservierung: Hochschule für Musik Nürnberg, Tel. (0911) 231 84 45

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lifestyle, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.