Münchens Oberbürgermeister Christian Ude kondolierte zum Tod von Johannes Heesters

Der Ehefrau und allen Angehörigen herzliche Anteilnahme ausgesprochen

[Münchner Partner, 28.12.2011] Münchens Oberbürgermeister Christian Ude hat der Ehefrau von Johannes Heesters kondoliert:
Im Namen des Stadtrats der Landeshauptstadt München und persönlich sprach er ihr und allen Angehörigen seine herzliche Anteilnahme aus. Mit dem Tod von Johannes Heesters trete nicht nur der wohl älteste aktive Schauspieler dieser Welt von der Bühne des Lebens ab, sondern verliere auch das Showbusiness einen Künstler, der über Jahrzehnte hinweg sein Publikum begeistert habe. Ob im Charakterfach, in der Show, im Musical oder auf der Operettenbühne – immer wieder habe er das Publikum durch seine Kunst bezaubert. Selbst im hohen Alter sei es ihm noch gelungen, mit Charme und Schlagfertigkeit das Publikum in seinen Bann zu ziehen.
Trotz seines großen Erfolgs über Generationen hinweg sei Heesters aber doch stets ein Star ohne Allüren geblieben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.