Schiach, aber fidel: Tante Frieda am 9. November 2011 im Theaterzelt Das Schloss

Bombastisches Feuerwerk der guten Laune und des schrägen Humors

[Münchner Partner, 28.08.2011] Die Stimmungskanone „Tante Frieda“ alias Irmgard von Oesen entzündet möchte mit ihrem Programm „Schiach, aber fidel“ ein bombastisches Feuerwerk der guten Laune und des schrägen Humors entzünden:
Sie spanne einen unverwechselbaren Bogen zwischen Kabarett, Comedy, mitreißender Show und Attacken auf die Lachmuskeln. Man könne sich überraschen lassen, welche Marktlücken und Sparmaßnahmen die „Wächterin der Nation“ entdeckt habe. Die von der „Dingolfinger Presse“ beurteilte „Comedy Sensation aus Bayern“ beweise ihre Vielseitigkeit u.a. mit Improvisation, Tanz und Gesang.

Foto: Kulturmarketing München

Foto: Kulturmarketing München

„Tante Frieda“ als „Wächterin der Nation“ entdeckt Marktlücken und Sparmaßnahmen.

Im Rahmen der München-Premiere findet eine DVD-Aufzeichnung statt.

Weitere Informationen zum Thema:

TANTE FRIEDA
Schiach, aber fidel! / So eine Frieda war noch nie da!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Region abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.