Start im September 2012: Neue Münchner Fachschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität

Berufliche Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Techniker mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik und Elektromobilität“

[Münchner Partner, 16.03.2012] Am Städtischen Beruflichen Schulzentrum für Fahrzeugtechnik in München, Elisabethplatz 4, wurde die erste bayerische Technikerschule (Fachschule) für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität eingerichtet:
Die Schule nimmt zum Beginn des Schuljahres 2012/2013 den Unterricht auf. Erstmals haben damit begabte junge Menschen in Bayern mit einer beruflichen Erstausbildung im Bereich Fahrzeugtechnik die Möglichkeit einer beruflichen Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Techniker mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik und Elektromobilität“. Hybridtechnik, Elektromobilität, Fahrzeugleichtbau, Fahrerassistenzsysteme, Infotainmentsysteme sind nur einige Schlagworte, die die Herausforderungen in der modernen Fahrzeugtechnik aufzeigen.
Die Ausbildung dauert zwei Jahre in Vollzeit und kann entsprechend den Richtlinien zum Meister-BAföG gefördert werden. Mit einer Zusatzprüfung in Mathematik ist es möglich, die Fachhochschulreife zu erwerben.
Die Anmeldung für das Schuljahr 2012/2013 ist seit dem 1. März 2012 möglich.

Weitere Informationen zum Thema:

Städtische Fachschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität – Technikerschule

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Region, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.