Kultur live von Dezember bis März im Kunstforum Arabellapark

Aufführung der verschiedensten Veranstaltungsreihen

Ob Augusto Aquilar und Band, der niederbayerischer Liedermacher
Weiherer oder die musikalische Sprachakrobatik von der „Frau
mit dem Täkst“, Veranstaltungen, Kunst und Kino zum Volkshochschul-
Semesterschwerpunkt „Aufbruch in Afrika“ oder zur Veranstaltungsreihe
„Trans-Sarajevo“ der Münchner Stadtbibliothek und Münchner Volkshochschule
– das Kunstforum Arabellapark am Rosenkavalierplatz 16 setzt im
Dezember und im ersten Quartal des neuen Jahres sein ausgesuchtes
Kulturangebot mit Musikern, Künstlern und Autoren aus Lateinamerika,
Afrika, Bosnien, München und Niederbayern fort. Fotografien von Dieter
Hinrichs und die Malerei von Milan Mihajlovic zeigen eindrucksvolle,
künstlerische Eindrücke von Afrika und Sarajevo. Die Münchner Stadtbibliothek
und die Münchner Volkshochschule präsentieren im Kunstforum
Arabellapark wieder neu ein qualitätsvolles und anregendes Programm.
Weitere Infos bietet ein Flyer, der in allen Stadtbibliotheken ausliegt. Sie
sind außerdem im Internet unter www.muenchner-stadtbibliothek.de/
bogenhausen zu finden. Kartenreservierungen für alle Veranstaltungen
sind unter der Rufnummer 92 87 81-0 möglich.

Veranstalter sind das Kunstforum Arabellapark

Ausstellungen sind zu den Öffnungszeiten der Bibliothek – Montag, Dienstag
von 10 bis 19 Uhr, Mittwoch von 14 bis 19 Uhr sowie Donnerstag und
Freitag von 10 bis 19 Uhr – zu besichtigen. Das Kinoprogramm entstand
in Kooperation mit dem Kino Cadillac und Veranda am Rosenkavalierplatz.
Veranstalter ist das Kunstforum Arabellapark der Münchner Stadtbibliothek
und der Münchner Volkshochschule am Rosenkavalierplatz 16.

Dieser Beitrag wurde unter Kunst abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.