Wie besteht man eine Führerscheinprüfung in München sicher?

Die Durchfallquoten bei der Führerscheinprüfung

Ein Leben ohne Auto können sich die wenigsten von uns vorstellen.Besonders junge Menschen schätzen Mobilität mit den eigenen vier Rädern als besonderen Ausdruck von Freiheit. In der Bundesrepublik Deutschland steht vor dem Ausnutzen dieser Freiheit in der Regel jedoch der Erwerb des Führerscheins durch das Ablegen der Führerscheinprüfung. Viele von uns wissen zum Teil aus eigener Erfahrung wie schwer gerade das Bestehen der Führerscheinprüfung sein kann. In der BRD lag die durchschnittliche Durchfallquote bei der Führerscheinprüfung bei 26 %, also mehr als einem Viertel. In Hamburg und Bremen, zwei Stadtstaaten, lag die Durchfallquote am höchsten, mit mehr als 40 respektive 35 % weit über einem Drittel.

Mehr als ein Viertel fällt in München durch die Führerscheinprüfung

In Freistaat Bayern betrug die Quote der Durchfaller mit 25 % zwar knapp unter dem Durchschnitt; dennoch auch hier: mehr als ein Viertel aller Fahrschüler fallen durch. In München war die Durchfallquote gar noch etwas höher. Es gibt nicht wenige, die meinen, das müsse so sein. Schließlich erfordert die Sicherheit im Straßenverkehr ein umfassendes Wissen. Die Behauptung ist richtig und dennoch haben Studien erwiesen, dass die hohen Durchfallquoten bei den Führerscheinprüfungen unter anderem auch an einer mangelhaften Ausbildung und Vorbereitung liegt. Gerade in der anfänglichen Beratung und in der Betreuung während des Unterrichts werden viele Fehler und mangelnde Kommunikation festgestellt, die sich am Ende des Fahrunterrichts, also bei der Prüfung bemerkbar machen.

Gute Beratung durch die Fahrschule ist der Schlüssel zum Bestehen der Prüfung

Der Schlüssel zum erfolgreichen Bestehen der Führerscheinprüfung liegt vor allem in der umfassenden Beratung durch die Fahrschule. Je besser der Fahranfänger am Anfang des Unterrichts beraten wird, umso erfolgreicher zeigt er sich am Ende. Dazu muss der theoretische Teil des Unterrichts eng mit dem praktischen Fahrübungen verflochten sein, wie es bei dieser Fahrschule http://www.luckydrivefahrschule.de/ der Fall ist. Gerade im nicht so einfach zu bewältigenden und überschaubaren Stadtverkehr von München, ist eine gute und umfassende Ausbildung, bei der Theorie und Praxis verzahnt werden, eine erforderliche Grundlage. Deshalb entscheidet sich häufig schon bei der Auswahl der Fahrschule, ob der Fahrschüler am Ende die Führerscheinprüfung eher besteht oder durchfällt.

Dieser Beitrag wurde unter Region abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.