Die kleinen Stolpersteine beim Aktenkofferkauf

Der Trend ist bedauerlich: Immer mehr Fachgeschäfte schließen ihre Pforten und lassen die Innenstädte ausbluten. Selbst große deutsche Metropolen wie München bleiben davon nicht verschont. Dabei sind gerade Aktenkoffer so individuell wie ihre Besitzer. Eigentlich wäre also ein Ladengeschäft vor Ort, mit einer großen Auswahl an Marken und Modellen, die erste Anlaufstelle für den potenziellen Käufer. Den Statistiken zufolge ist der Bedarf an Aktenkoffern jedenfalls nicht nur weiterhin vorhanden, sondern wächst sogar. Angesichts des Wachstums bei den sogenannten White-Collar-Jobs ist das nicht weiter verwunderlich.

Mehr als nur ein Koffer – Organisationstalente sind auf dem Vormarsch

Ein moderner Aktenkoffer überzeugt dabei nicht nur durch ein Äußeres, das gleichermaßen elegant wie robust ist, sondern weist auch im Sinne des Wortes „innere“ Werte auf – nämlich pfiffige Lösungen, die zahlreichen Utensilien mobiler Menschen sinnvoll zu organisieren. Viele Möglichkeiten zur übersichtlichen Aufbewahrung von analogen und digitalen Hilfsmitteln sind ebenso wichtig wie eine durchdachte Struktur des Innenraums. Ein kleines Beispiel: Ladegeräte für Smartphone und Tablet nehmen Platz ein und sollten einzeln verstaut werden, damit kein übermäßiger Kabelsalat entsteht. Gleichzeitig sollte der Platz für Unterlagen im Format DIN A4 oder besser C4 nicht übermäßig eingeschränkt werden, wenn man die Staufächer gut auslastet.

Diese Details lassen sich selten anhand von Produktbeschreibungen oder Katalogen feststellen, ein Blick in den Koffer hilft jedoch schon sehr viel weiter. Ist man auf Online-Shops angewiesen, so ist es optimal, wenn es bereits Testberichte oder Käufermeinungen zum jeweiligen Modell gibt. So lässt sich die Auswahl schon deutlich einengen. Kommt dann noch ein versierter Kundenservice dazu, der auch schwierige Fragen beantworten kann, steht dem Kauf des persönlichen Idealkoffers nicht mehr viel im Wege.

Gute Online-Shops für moderne Aktenkoffer bieten darüber hinaus auch eine kulante Rücknahme, falls der bestellte Koffer trotz allem doch nicht hundertprozentig zusagt. So kann beim Kauf eines neuen Aktenkoffers eigentlich nichts mehr schief gehen, selbst wenn man mangels Fachgeschäft vor Ort mit Beschreibungen und Abbildungen vorlieb nehmen muss. Online-Shop, Service und Beratung müssen sich nicht gegenseitig ausschließen.

Dieser Beitrag wurde unter Region, Shopping abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.