München präsentiert sich in Las Vegas auf der IMEX America

Kongressmetropole München soll weiterhin gestärkt werden

Das Kongressbüro der Landeshauptstadt München und acht
Partner der Münchner Kongresswirtschaft präsentieren sich vom 15. bis
17. Oktober auf der IMEX America in Las Vegas am Gemeinschaftsstand
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.
Die IMEX America ist die international bedeutendste Messe für Meetings,
Events und für Incentive-Reisen (MICE) in Nordamerika. Die Experten der
Münchner Kongresswirtschaft treffen hier auf die Einkäufer von Agenturen,
Unternehmen und aus den wichtigsten kongressrelevanten Verbänden
Nordamerikas. Dieter Reiter, Referent für Arbeit und Wirtschaft:
„Stadt und Kongresswirtschaft kooperieren mit einem eigenen Stand bei
dieser Messe. Damit soll die Kongressmetropole München auf dem für
München wichtigen und interessanten nordamerikanischen Kongress- und
Veranstaltungsmarkt positioniert werden.“
Zu den Partnern des Kongressbüros auf der IMEX America gehören
Münchner Hotels und Tagungslocations sowie international agierende
PCOs (Professional Congress Organizers) und DMCs (Destination Management
Companies).
Das Kongressbüro von München Tourismus ist die neutrale Anlaufstelle
für Veranstalter von Kongressen, Tagungen, Events und Incentives. Das
Team des Kongressbüros bietet langjährige Erfahrung in Beratung und
Koordination bereits ab der ersten Planungsphase

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.