Effizientes Marketing braucht eine Datengrundlage

Datenbankmanagementsysteme steuern immer mehr Marketingmaßnahmen auch bei Unternehmen in München

Je umkämpfter die Märkte, umso wichtiger werden Wettbewerbsvorteile und effiziente Marketingmaßnahmen. Marketing bindet häufig jedoch finanzielle Ressourcen von Unternehmen. Besonders ärgerlich ist dies dann, wenn die Maßnahmen ohne oder mit nur wenig Erfolg verpuffen. Anlässlich der Übernahme des deutschen E-Mail-Marketing Spezialisten eCircle durch den US-amerikanischen Konzern Teradata wird vielen Unternehmen bewusst, dass die Grundlage für erfolgreiches Marketing bereits vorhanden ist: Daten der Kundenerlebnisse. Wer seine Kundendaten erfassen, analysieren und auswerten kann, ist in der Lage, aus diesen Informationen die richtigen Entscheidungen unter anderem für sein Marketingmanagement zu schlussfolgern.

Business-Lösungen für Marketing, Finanzierung und Geschäftsstrategie durch Datenanalyse

Gerade für Unternehmen mit einer großen Datenmenge lohnen sich High-Performance-Datenbanken, die die gewaltige Informationsflut nicht nur verarbeiten, sondern auch für Auswertungen bereitstellen kann. Die Analyse von Daten der Kundenerlebnisse aus allen On- und Off-Kanälen erfordert die Konstruktion von komplexen Datenbanken. Wer derartig leistungsstarke Datenbanken nicht durch die eigene IT-Abteilung herstellen kann, bedient sich meist IT-Dienstleister mit einem entsprechenden Portfolio. Bei der Auswahl der entsprechenden Dienstleistungs-Unternehmen sollten die Erfahrung und die Möglichkeiten der Anbieter im Vordergrund stehen.

Analytische Datenplattformen, Beratungsleistungen und Marketing- und Analyseanwendungen

Analytische Datenplattformen bieten Unternehmen viele Vorteile. Die aus ihnen gewonnenen Informationen bilden die Grundlagen für viele Geschäftsentscheidungen. Sie wirken sich entscheidend auf das Marketingmanagement aus, auf Finanzierungen, auf das Operative Geschäft und die Unternehmensstrategie. Das Datenbankmanagement sollte sich möglichst unkompliziert in die vorhandene IT-Landschaft des Unternehmens integrieren lassen. Sie können dabei als Stand-Alone-Lösung oder vollständig integriert werden. Auch eine Lösung über eine Cloud ist realisierbar. Auf diese Weise werden Unternehmen in die Lage versetzt, ihre Marketing-Ansätze grundlegend und effizient zu planen und durchzuführen. Im Ergebnis stehen neue Kunden und höhere Umsätze. Auch Münchener Unternehmen greifen verstärkt auch Datenanalysen zurück und sichern sich so den entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Effizientes Marketing braucht eine Datengrundlage

  1. Pingback: Gutes Marketing braucht gute Daten - Onlinelupe.deOnlinelupe.de

  2. Pingback: Datenbankmanagementsysteme spielen im Marketing eine immer größere Rolle | Internet KMU Software

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.